Saz/ Baglama


Saz bezeichnet eine Gruppe von Langhalslauten, die vom Balkan bis Afghanistan verbreitet sind. In der Türkei ist der Hauptvertreter dieser Zupfinstrumente die mittelgroße Bağlama. Die Bağlama ist das am meisten gespielte traditionelle Begleitinstrument der türkischen Barden, die man in Anatolien und im Kaukasus Aşık („der Liebende“) nennt.

Ganz egal, ob Sie gerade erst angefangen haben oder sich auf einem fortgeschrittenem Niveau befinden, Sie werden die vielseitigen Klänge der Bağlama in all ihren Details lernen, um die Werke der traditionellen türkischen Volksmusik zu spielen.

Der Unterricht findet in Gruppen sowohl für Erwachsene als auch für Kinder statt. Die Gruppen werden abhängig von den Spielfähigkeiten und dem Alter der teilnehmenden Schüler zusammengestellt.

Dein Lehrer für Saz/Bağlama: